Tag 1 : Okavango Delta

Maun - Moremi Game Reserve

Im Laufe des Tages fliegen Sie mit einem kleinen gecharterten Propellerflugzeug über das Okavango Delta zu Ihrer ersten Lodge. Die Maschinen fliegen so niedrig, dass Sie bereits aus der Luft viele Tiere sehen können.

Nach der Landung werden Sie begrüßt und fahren im offenen Geländewagen zu Ihrer Unterkunft. Die Fahrzeit beträgt etwa 45 Minuten, kann sich aber durch die Sichtung von Wildtieren durchaus auch verlängern. 

Am Nachmittag findet die erste Safari-Aktivität statt, welche eine Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug sein könnte, eine Bootsfahrt, eine Mokoro-Tour oder eine Buschwanderung.  
 

Okavango Okavango Okavango

Tag 2 : Okavango Delta

Moremi Game Reserve

Sie werden früh geweckt, um die Wildtiere im ersten Tageslicht beobachten zu können. Je nach Absprache mit den Safariverantwortlichen unternehmen Sie entweder eine Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug, eine Bootsfahrt, eine Mokoro-Tour oder eine Buschwanderung.  

Nach Ihrer Rückkehr gibt es einen herzhaften Brunch und anschließend bleibt Zeit, entweder am Pool zu entspannen, Tierbeobachtungen von Ihrem privaten Balkon aus zu machen oder ganz einfach ein wenig Schlaf nachzuholen.

Am Nachmittag gibt es Tee und Kaffee und anschließend eine weitere Safariaktivität. Nach dem Dinner können Sie am offenen Feuer den Tag mit einem gepflegten Getränk aus der Bar ausklingen lassen.


 

Okavango Okavango Okavango

Tag 3 : Moremi Game Reserve

Moremi Game Reserve - Okavango Delta

Auch heute werden sie früh geweckt, um die Wildtiere vor der Hitze des Tages beobachten zu können. Nach Absprache stehen wieder eine Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug, eine Bootsfahrt, eine Mokoro-Tour oder eine Buschwanderung zur Auswahl. Nach Ihrer Rückkehr gibt es einen herzhaften Brunch. 

Im Laufe des Vormittags oder frühen Nachmittags werden Sie zur Landepiste gebracht. Die genauen Abflugzeiten werden immer erst 24 Stunden vorher festgelegt und könnten sich auch dann noch ändern. Nach einem kurzen Panoramaflug über das Delta erreichen Sie Ihre nächste Lodge.

Nach der Ankunft findet wieder eine Safari-Aktivität statt, die wiederum eine Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug, eine Bootsfahrt, eine Mokoro-Tour oder eine Buschwanderung sein könnte. Abends gibt es dann Dinner und der Ausklang findet rund um das Lagerfeuer statt. 

Tag 4 : Moremi Game Reserve

Okavango Delta

Wie üblich beginnt der Tag sehr früh, um die Wildtiere im ersten Tageslicht beobachten zu können. Nach Absprache und je nach Wasserstand unternehmen Sie entweder eine Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug, eine Bootsfahrt, eine Mokoro-Tour oder eine Buschwanderung.  

Nach Ihrer Rückkehr gibt es einen herzhaften Brunch und anschließend bleibt Zeit, entweder am Pool zu entspannen, Tierbeobachtungen von Ihrem privaten Balkon oder der zentralgelegenen Feuerstelle aus zu machen oder ein wenig Schlaf nachzuholen.

Am Nachmittag gibt es Tee und Kaffee und anschließend eine weitere Safariaktivität. Nach dem Dinner können Sie am offenen Feuer den Tag mit einem gepflegten Getränk aus der Bar ausklingen lassen.


 

Tag 5 : Ende der Reise

Okavango Delta - Maun

Auch heute werden sie wie üblich im Busch früh aufstehen, um einer Safariaktivität nachzugehen.  Dieses könnte wieder eine Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug, eine Bootsfahrt, eine Mokoro-Tour oder eine Buschwanderung sein. Nach Ihrer Rückkehr gibt es einen herzhaften Brunch.

Im Laufe des Vormittags oder frühen Nachmittags werden Sie wieder zur Landepiste gebracht. Auch heute werden die genauen Abflugzeiten erst 24 Stunden vorher festgelegt und könnten sich auch immer noch ändern. Nach einem kurzen Panoramaflug über das Delta erreichen Sie wieder den internationalen Flughafen von Maun. Je nach gebuchtem Programm geht es dann von hier aus zurück nach Deutschland oder aber Ihr gebuchtes Programm setzt sich fort.

nach oben